Im Schatten von Morgen. Zur Lage der Demokratie in Europa
Herbsttagung des KAVÖ in der Reihe Vielfalt hat Zukunft
Beginn: Freitag, 23 November 2018 - 18:00
Ende: Samstag, 24 November 2018 - 14:30
Ort: Haus der EU und Otto-Mauer-Zentrum in Wien
Veranstalter: KAVÖ

Das Programm:

Freitag, 23. November 2018, Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

18:00     Begrüßung/Einführung

18:30     Reinhard Heinisch: Von den politischen Rändern ins Zentrum der Macht:
              Wie der radikale Populismus die westliche Demokratie nachhaltig verändert

19:30     Podiumsgespräch
              Angelika Mlinar
, MEP, NEOS
              Hans Rauscher, Der Standard

Moderation: Christoph Konrath

Im Anschluss Ausklang bei Brot und Wein


Samstag, 24. November 2018
,
Otto-Mauer-Zentrum, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

09:00     Begrüßung

09:10     Walter Lesch (Louvain): Europa als Hoffnung – Europa als Feindbild. Zur Krise der Europäischen Union

10:00     Andrea Komlosy (Wien): Zwischen Wunschbild und Feindbild: Vom Gebrauch der Grenze

10:50     Kaffeepause

11:15     Philippe Narval: DIE FREUNDLICHE REVOLUTION - gelungene Demokratieexperimente aus ganz Europa und was wir von Ihnen lernen können

11:45     Podiumsgespräch
              Moderation: Christoph Konrath

13:30     Mittagsimbiss


Informationen und Anmeldung (erbeten bis zum 19.11.2018):
Dr. Petr Slouk, p.slouk@edw.or.at oder 01 51552 5102

 

Einladung: hier
Einladung zum Drucken: hier
Plakat: hier

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haus der EU:

Straßenbahnlinien 1, 71, D (Haltestelle Börse); Buslinien 3A (Haltestelle Börse), 40A (Haltestelle Schottentor); U-Bahnlinie U2 (Schottentor)

Otto-Mauer-Zentrum:
Straßenbahnlinien 1, 37, 38, 40, 41, 43, 44, 71, D (Haltestelle Schottentor); Buslinien 1A (Haltestelle Schottentor), 40A (Haltestelle Schottentor); U-Bahnlinie U2 (Schottentor)

 

Gefördert von:

        

 


Die Veranstaltung wird als ÖkoEvent der Stadt Wien konzipiert und organisiert.