Europa im Wandel. Zentrales / dezentrales Europa - ein notwendiger Balanceakt
Internationale Sommertagung 2019
Beginn: Sonntag, 11 August 2019 - 19:30
Ende: Samstag, 17 August 2019 - 08:00
Ort: Tainach/Tinje
Veranstalter: KAVÖ, KAV Kärnten, Bildungshaus Sodalitas

Europa ist herausgefordert im Wandel der globalen Ordnungen seinen eigenen Weg zu finden.
Dieses weltgeschichtlich einzigartige Friedensprojekt, ein zugleich politisch fragiler
Zusammenschluss von einstmals verfeindeten europäischen Nationalstaaten, erfordert
eine neue Balance zwischen zentralen europäischen Notwendigkeiten und den dezentral
zu gestaltenden Fragen des täglichen Zusammenlebens der Bürgerinnen und Bürger.
Wie aber können wir in Europas vielfältigen Regionen, die für die Menschen mentalitätsbildend
und identitätsstiftend (R. Menasse) – Heimat – sind, das Bekenntnis zu einem europäischen
Bewusstsein der BürgerInnen fördern? Das schöne Kärnten, in dem auf engem
Raum zwei verschiedene Volksgruppen über Jahrzehnte gelernt haben vom Gegeneinander
zu einem Miteinander zu finden, bietet die ideale Umgebung, um diesen Fragen nachzugehen.

Das Programm und weitere Informationen: hier

Bericht: Europa - zentral oder dezentral? hier

Kathpress-Bericht: Tagung: Mehr Einsatz der Kirche für vereintes Europa gefordert hier