Aufgewachsen und katholisch sozialisiert in einem kleinen Ort in der Steiermark studierte ich in Graz und Fribourg (Schweiz)Theologie und Kunstgeschichte. Schon während des Studiums kristallisierten sich meine beiden Hauptinteressen heraus: Kategoriale Seelsorge und Kunstvermittlung. Beiden darf ich nun auch beruflich nachgehen: bei der Caritas bin ich Leiterin des Bereichs Seelsorge und Spiritualität und bei der Vereinigung der Ordensgemeinschaften darf ich mit wenigen Stunden im Bereich Ordenscharisma und Kirchenpädagogik mitarbeiten.
Schon seit meiner Studienzeit treibt mich die Frage nach der Relevanz des christlichen Glaubens sowohl für die Menschen individuell als auch in seiner gesellschaftspolitischen Dimension. Deswegen besuchte ich die Dr. Karl-Kummer Jugendakademie und arbeite seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen der Katholischen Aktion mit. Derzeit darf ich in der Redaktion für die Inhalt der Quart mitverantwortlich zeichnen und bin im Vorstand des KAVÖ.